[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [FYI] Meldestelle fuer rechtsextreme Internetseiten



Hallo,

>Die Initiative No abuse in internet geht morgen mit einer Meldestelle
>gegen rechtsradikale Internet-Seiten online. Von morgen an sollen
>Internetnutzer unter www.naiin.org verdaechtige Seiten melden koennen.

"Verdaechtige Seiten". Der denunziatorische Unterton ist typisch und  
widerlich. Die Reinkarnation des Blockwarts.

vgl. http://www.burks.de/nazipop/5.html

>Im Rahmen der Aktivitaeten des Vereins, dem bereits namhafte Provider
>wie Strato und 1&1 sowie Organisationen (zum Beispiel Denic, Deutsche
>Polizeigewerkschaft) angehoeren, seien im letzten Vierteljahr bereits
>rund 100 Seiten rechtsextremen Inhalts aus dem Verkehr gezogen
>worden, heisst es in einer Verlautbarung.

Gefasel. "Im Rahmen der Aktivitšten" ist schlechtes Deutsch (Aktivitšt  
kennt keinen Plural) und inhaltlich. Unfug. Man lese das Motto von Naiin  
(Kinderschaender, Computerviren, Spam - alles dasselbe...)

Burks
-- 
http://www.burks.de   http://go.to/burks   PGP-key available
begin  LOVE-LETTER-FOR-YOU.txt.vbs
Hi, I'm a very dangerous signature virus. Please help me spread!
End