[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [FYI] Nachspiel des SDMI-Hack-Contest: DCMA und die Unterrichtungder Oeffentlichkeit



Das kann man ja mal untersuchen:

On Fri, 19 Jan 2001, Ralph Angenendt wrote:

> > > Denke, dass das private Tauschen von Dateien da eine Grenze hat, wo die
> > > Dateien jedermann angeboten werden. Und dabei spielt Napster die
> > > Schluesselrolle.
> > 
> > Man darf sie eben nicht "veroeffentlichen". Napster ist Anstifter oder
> > Beihelfer oder Mittaeter, IMHO letzteres. 
> 
> N, Napster ist technische Plattform. Fr die Einhaltung von Urheber-
> und anderen Rechten ist derjenige verantwortlich, der ber diese
> Plattform Musik ins Netz stellt.

"Technische Platform" ? Aber doch eine, derren sich der Veroeffentlicher
bedient und Napster will das. IMHO bilden die eh so eine "kriminelle
Vereinigung"...

Klar, fuer den eigenen Gebrauch darf man sich runterladen was man will.

Aber wenn auch die Veroeffentlichung "fair use" waer, dann sollte Napster
vielleicht Gebuehren zahlen muessen ?

Es ist alles sehr im Fluss offenbar.

Nimmt Napster "billigend in Kauf", dass da "illegal" veroeffentlicht wird?


H.