[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [FYI] "Trusted Computing' Frequently Asked Questions" by Ross Anderson - REVISED EDITION 1.1



You:
> Dietz (oder wer sich berufen fuehl), um keine falschen Alternativen
>
> aufkommen zu lassen:
> > Kannst Du in irgendeiner Form die Annahme daß das was heute geplant ist
> > für consumergeeignetes DRM (d.h. nicht absolut trivial aushebelbar)
> > wesentlich geeigneter scheint als für eine TCB entkräften?
>
> Kann das mal jemand erlaeutern?

Naja, soweit ich das verstanden habe laufen die heutigen Plne darauf hinaus 
da es fabrikvorgegebene Masterkeys gibt welche der Anwender nicht 
beeinflussen kann. Damit wird letztendlich Softwareherstellern das was Du 
schreibst ermglicht.

> Jedenfalls gehts um die Enteignung des Computerbesitzers, er kann zwar
> noch die CPU bezahlen, damit aber nichts mehr machen, was ueber
> Konfektionsware hinausgeht, halt Programme von der Stange, zentral
> abgesegnet.

Nein. Es geht zunchst darum, mittels verschiedener Mechanismen die Integritt 
des Systems berprfbar zu machen. Das ist erstmal keine schlechte Sache. Die 
Geister scheiden sich letztendllich daran, wer die Oberhoheit ber das 
Absegnen erhalten soll.

(Man korrigiere mich bitte soweit ntig.)

Dietz

--
To unsubscribe, e-mail: debate-unsubscribe@lists.fitug.de
For additional commands, e-mail: debate-help@lists.fitug.de