[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [FYI] "Trusted Computing' Frequently Asked Questions" by RossAnderson - REVISED EDITION 1.1



Hi,

On Sat, 16 Aug 2003, Andreas Jellinghaus wrote:

> du f├╝rchtest also, das du auf einem zuk├╝nftigen rechner nicht
> mehr beliebige software laufen lassen kannst.

Ne, was ich machen kann ist mir relativ egal, ich hab auch nicht wie
andere herumgenapstert, ich fand das einfach zu bloed.

> > Man bildet sich seine Meinung, und da kommts
> > auf eine paar Details nicht an.
>
> und genau dagegen gibt es debatte. hier kann man die
> details nachfragen, und sich eine qualifizerte meinung bilden.
> (oder wie heute - es wird einem um die ohren gehauen :-)

Das hast Du leider nicht verstanden. Es geht nicht nur um Fakten, sondern
auch um ihre Bewertung, und da kommts auf ein paar Fakten mehr oder
weniger nicht an, solange die Richtung feststeht.

> > Ich denke, es geht noch um ein bischen mehr, naemlich DRM wasserdicht zu
> > machen.
>
> Ja, DRM wird mit TCPA sicherer. DRM gibt aber auch schon heute.

Dass es DRM schon heute gibt ist doch kein Gegenargument, im Gegenteil, es
zeigt, wie nah die Gefahren sind.

Wenn das nur eine persoenliche Attacke gegen gewisse populistische
Argumentationsmethoden ist, hast Du meinen Segen. Der "Schlaechter von
Afrika", nannte man das damals, viele Schlachten seither, Schlaechtereien,
war uebrigens ein begeisternder Mundharmonikaspieler.

Nur denke ich, dass man den MS Verharmlosungsstrategien, da gehts dann
auch um Kartellrecht, nicht auf den Leim gehen sollte.

Ich denke halt, es geht um die Entmuendigung der User und da bin ich
allergisch. Alles, was das Internet einmal interessant gemacht hat, soll
wieder beseitigt werden.

Man muss aber im Gegenteil die Tugenden aus der Zeit des Mangels in
die Zeiten des Ueberflusses (Bandbreite) hinueberretten.

Grob und kurz gesagt,


H.




-- 
To unsubscribe, e-mail: debate-unsubscribe@lists.fitug.de
For additional commands, e-mail: debate-help@lists.fitug.de