[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: TOT oder: Ordnung und Disziplin im Usenet!



In schulung.lists.fitug-debate you write:
>> 1) Wie ist es zu beurteilen, wenn Online-Dienste oder ISPs ihre Kunden 
>> aufgrund missliebiger Postings eigenmaechtig reglementieren?
>Dazu ist es ein Online Dienst. Mensch mache die Leute darauf aufmerksam.

Aehm,

1. reden wir hier von USENET-Gruppen und die TOT macht auch
   keinen grossen ideologischen Unterschied zwischen
   tonline-Gruppen und USENET-Gruppen (siehe beigefuegtes
   Posting).

2. wer moechte, dass Online-Foren ein taugliches Medium fuer
   politische oder andere kontroverse Diskussionen werden
   koennen, der muss bestimmte Dinge in solchen Foren
   garantieren (z.B.  Nichtausschluss beim Vertreten
   kontroverser Standpunkte, die Moeglichkeit der anonymen oder
   pseudonymen Teilnahme am Dienst und objektive
   "Straf"-Kritierien).

   All dies ist nach meinem Eindruck bei TOT derzeit nicht
   gegeben. Community-Design erfordert eben doch etwas mehr als
   ein root-Passwort.
   
>> 2) Ist Werbung fuer einen Konkurrenten des den Zugang zum Newsserver 
>> sperrenden Vertragsproviders oder Online-Dienstes ein akzeptabler Grund
>> fuer eine Sperrung?

>Das klaeren die Vertragsbestandteile. AFAIK behaelt sich T-Online das
>Recht vor.

Stellt sich die Frage, ob eine solche Klausel in einem Vertrag
nicht sittenwidrig ist, insbesondere wenn es sich nicht um ein
tonline-eigenes Forum handelt, sondern um ein USENET-Forum.


Kristian

------------------------------------------------------------------------------
Subject:     Re: Alle newsgroups ?
From:        T-Online-Team <T-Online-Team@t-online.de>
Newsgroups:  t-online.neubenutzer.fragen
Date:        28 Jul 1997 22:17:13 GMT

Sehr geehrter Herr Pfennig!

Am 28 Jul 1997 16:55:11 GMT schrieb Erich.Pfennig@t-online.de (Fam.
Pfennig) im Artikel  <news:5riitf$924$3@news02.btx.dtag.de> in
t-online.neubenutzer.fragen:

>Das ist falsch. Da f÷r das Usenet nicht der BTX-Staatsvertrag gilt, 

Wie kommen Sie darauf, dass f÷r T-Online der Btx-Staatsvertrag nicht
mehr gilt? Ist er denn von den Ministerpr┘sidenten der 16 L┘nder
gek÷ndigt worden und wir haben das verpasst?

>Eine Kontrolle des
>Zugangs durch den provider kann nicht gew┘hrleistet werden. 

Solange wir nur technisch-automatisierte Verbindungen zu anderen
Servern herstellen, haben Sie recht. Wenn es UNSERE(!) Server
betrifft, haben Sie nicht recht.

>Es ist nicht
>sinnvoill alleine wegen der scheinbaren "Einfachheit" der Sperrung
>einzelner Gruppen gerade das an sich harmlose Usenet eher zu belangen
>als das viel "jugendgef┘hrdendere" Datex-J/BTX/T-Online oder das WWW.

Am einfachsten w┘re es, wir br┘uchten uns gar nicht damit befassen,
und einen Robot zum Aufschalten von Newsgroups verwenden. Da wir dies
nicht so machen, d÷rfen Sie davon ausgehen, dass die zus┘tzliche M÷he
f÷r "human interfaces" einen bedeutenden Grund hat.

>Das Usenet als solches unterliegt auch keinen nationalen gesetzlichen
>Regelungen, da es multinational ist. Wir sind doch sicher alle froh, daű
>wir uns hier nicht chinesischen Zensurkriterien beugen m÷ssen.

Das eine hat mit dem anderen wenig zu tun, wenngleich wir Ihnen gerne
beipflichten, dass der Gesetzgeber der aktuellen Entwicklung etwas
hinterher l┘uft. Aber auch dieses unterliegt nicht unserem Einfluss.
Sie d÷rfen aber sicher sein, dass es "rechtsfreie R┘ume", die Sie hier
anscheinend postulieren, schon per definitionem nicht gibt.

>Mich w÷rde mal interessieren, inwieweit die Rechtsabteilung von T-Online
>beurteilt, ob der bezug von cl.ALL lizenzrechtlich bedenklich ist. Ich
>weiű, was das /CL-Netz selber sagt - nur frage ich mich, ob es reicht,
>wenn _irgendjemand_ verk÷ndet, daű _irgendeine_ Hierarchie ihm geh­rt.

Damit befassen wir uns derzeit nicht. Im Falle Fido sind wir einfach
so verfahren: Das Echo ist unmoderiert -> es darf angeboten werden.
Der Moderator ist einverstanden -> Es darf angeboten werden. Sonst
bieten wir es nicht an, Beschwerden dazu bitte an den betreffenden
Moderator richten. Das d÷rfen Sie gerne auf das CL-Netz ÷bertragen.


Mit freundlichen Gr÷űen
Ihr T-Online-Team

-- 
----------------------------------------------------------------
mailto:T-Online-Team@T-Online.de
----------------------------------------------------------------