[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: Open Software.........



PILCH Hartmut <phm@a2e.de> wrote:

> die Entwicklung von fairen Systemen zu stecken.  Deshalb blieb die
> Produktivitaet der OSF weit hinter der der FSF zurueck und der Verein
> wurde vor ca 2 Jahren aufgeloest.

Tatsaechlich war das einzige _wirklich_ erfolgreiche Produkt OSF/Motif, und
dann noch ein bisschen OSF/1, eine Unix-Variante, die nie richtig zum Zug
kam, weil der einzige Vermarkter, Digital, den Fehler machte, es unter
genau dem Namen anzubieten. Heute heisst es Digital Unix. 

Dass die Produktivitaet hinter der der FSF zurueckblieb, hat einen
einfachen Grund. Genau wie X/Open war die OSF mit dem Ziel angetreten, die
diversen Unixe gegen M$ zu einen. Aus Gruenden der Differenzierbarkeit und
"Value Add" einigten sich die Hersteller aber immer nur auf das absolute
Mindestma▀ an Standards... Billyboy freut sich. 

-- 
It's more than magnificent -- it's mediocre.
		-- Sam Goldwyn