[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: Google entfernt nutzwerk.ffii.org aus Index



Am 6 Oct 2005, um 22:23 hat PILCH Hartmut geschrieben:

> 
> Nachfragen ergaben, dass Google eine einmal aus dem Index entfernte
> Seite/Site grundsätzlich nicht erneut prüft, da bereits das Zensieren
> unverhältnismäßig viel Arbeit verursacht und nur notgedrungen
> vorgenommen wird, weil deutsche Gerichte das so verlangen. 

Was hat denn das deutsche Gericht konkret von Google verlangt?

 Man ist
> nicht bereit, nutzwerk.ffii.org noch einmal zu prüfen, da dies ein
> kostentreibendes Exempel statuieren würde.  

Google hat eine marktberrschende Stellung auf dem Suchmaschinensektor 
und kann nicht einfach ohne sachliche Rechtfertigung Seiten aus dem 
Index entfernen, nur weil eine Fa. Nutzwerk das fordert. Es sollte dann 
freilich sichergestellt sein, dass die Inhalte tatsaechlich nicht mehr 
gegen in Kraft befindliche gerichtliche Verbote verstossen.

Wenn Nutzwerk seit Juni an Google schreibt und die Seiten erst im 
September entfernt wurden, dann vermute ich eher, dass Google sich 
deshalb zur Entfernung entschlossen hat, weil das fortlaufende 
Geschreibe von Nutzwerk zu laestige wurde.


Gruesse

Thomas


Thomas Stadler
ts@cplus.de
-----------------------------
Die Neuauflage 2005: Haftung fuer Informationen im Internet
http://www.afs-rechtsanwaelte.de/Pages/haftung.html
-------------------------

"Angela Merkels Sieg ueber das Charisma in der Politik beschert 
ihr den knappen ersten Platz in der Arithmetik. Schroeder besiegt 
die Meinungsforscher und leitet daraus die Kanzlerlegitimation ab. 
Westerwelles Sieg besteht im ewigen Glanz der Leere, im Sieg ber Inhalte." 
(Alfred Dorfer)


-- 
To unsubscribe, e-mail: debate-unsubscribe@lists.fitug.de
For additional commands, e-mail: debate-help@lists.fitug.de